Karim Labrini Matchwinner gegen die SG Meißner II

Aktualisiert: 5. Sept.



Sieg als Abschiedsgeschenk für Marco Zölfl


Deutlich mit 6:1 (1:1) gewann die II. Mannschaft heute ihr Heimspiel gegen die SG Meißner II und holte im zweiten Spiel den zweiten Sieg im heimischen Werrastadion. Die Mannschaft von Betreuer Tim Lippold hatte zu Beginn der Begegnung etwas Startschwierigkeiten und kassiere auch in der 16. Minute den Treffer zum 0:1 für die Gäste. Nach einer halben Stunde Spielzeit kam die Heimelf besser ins Spiel und zeigte schönen Kombinationsfußball. Karim Labrini war es dann auch, der den 1:1-Ausgleichstreffer für seine Mannschaft erzielte (35.). In der Folgezeit dominierte die II. Mannschaft die Partie und bestimmte auch im zweiten Spielabschnitt das Spiel. Innerhalb von zehn Minuten drehte der Gastgeber die Begegnung. Sebastian Jugl brachte sein Team in der 49. Minute mit 2:1 in Front, zwei Minuten später erhöhte Karim Labrini auf 3:1 und ebnete den Weg zum späteren Sieg. Erneut Karim Labrini (56.), Sven Wolf (59.) und Nico Heinemann (85.) erzielten dann die Tore zum auch in dieser Höhe absolut verdienten 6:1-Heimerfolg. Auch die Defensivabteilung überzeugte heute und ließ nichts anbrennen. Also ein rundum erfolgreiches Spiel für die II. Mannschaft. Vor der Begegnung wurde Marco Zölfl als jahrelanger Betreuer der II. Mannschaft verabschiedet und man bedankte sich bei ihm für sein jahrelanges Engagement für die Mannschaft.


Spielinfo


Tabelle



53 Ansichten