top of page

Der Kapitän hat das Wort...



Bernd Schädiger

Mit dem Sieg gegen die SG Werratal im Rücken hat die II. Mannschaft am Sonntag das brisante Nachbarschaftsderby bei der ebenfalls abstiegsgefährdeten SG FSA vor der Brust. Nach dem

Unentschieden im Werrastadion ein Sieg in Frieda?


Patrick Bornschier

Ein Derby ist so ziemlich das Beste, was es in der Saison gibt! Bei solchen Spielen wachsen wir als Team über uns hinaus und jeder Einzelne haut sich voll rein. Die aktuelle Tabellensituation verschärft das ohnehin schon brisante Duell, aber ich denke wir werden mit dem Druck besser klarkommen. Ich kann nur jedem empfehlen sich das Spiel am Sonntag in Frieda anzusehen und uns lautstark nach vorn zu peitschen! Und um deine Frage zu beantworten: Ja, ich rechne fest mit einem Sieg in Frieda!


Bernd Schädiger

Deine Mannschaft bestreitet noch fünf Spiele bis zum Saisonende, darunter drei Begegnungen gegen Teams, die ebenfalls noch gegen den Abstieg kämpfen. Wie ist Deine Erwartungshaltung in der

heißen Phase des Abstiegskampfes?


Patrick Bornschier

Da ist definitiv Spannung garantiert! Aber ich blicke dem Saisonendspurt positiv entgegen, weil wir zum einen eine ausgezeichnete Mannschaft und ein super Trainerteam haben und zum anderen ist es immer besser es noch selber in der Hand zu haben. Bringen wir das auf den Platz, was wir können, brauchen wir uns keine Gedanken um den Abstieg machen.


Bernd Schädiger

Als Aufsteiger in die Kreisliga A ist es für die Mannschaft die erwartet schwere Saison.

Wie lautet Dein bisheriges Fazit?


Patrick Bornschier

Man hat schon im ersten Spiel gemerkt, dass die A-Liga uns vor einige Herausforderungen stellen wird. Zumal wir fast ausschließlich gegen 1. Mannschaften der jeweiligen Vereine spielen. Aber wir haben direkt im ersten Spiel gegen die Reserve des Verbandsligisten Hessisch Lichtenau mit dem 0:0 gezeigt, dass wir nicht aufgestiegen sind, um direkt wieder runterzugehen. In der Hinrunde hat uns in vielen Spielen einfach auch manchmal noch das Glück, welches wir zuvor oft in der B-Liga hatten, gefehlt. Die Mannschaft hat aber noch einmal einen Schritt nach vorn gemacht und ist an seinen Aufgaben gewachsen! Es macht einfach Bock mit der Truppe auf dem Platz zu stehen und Teil dieser Entwicklung zu sein!


Bernd Schädiger

Am 1. Mai spielt Deine Mannschaft gegen die SG Meißner II im Endspiel um den Kreispokal für II. Mannschaften. Wie schätzt Du Eure Chancen ein?


Patrick Bornschier

Wir sind noch nicht satt! Nach dem erstmaligen Aufstieg einer II. Mannschaft in die A-Liga in Wanfried wollen wir nun auch erstmals den Pokal der II. Mannschaften nach Wanfried holen. Ich sehe unsere Aufgabe noch nicht als beendet an und kann schon mal versprechen, dass wir alles tun werden, um den Pokal nach Wanfried zu holen. Je mehr Unterstützung wir an diesem Tag durch unsere Fans, Unterstützer und natürlich auch unserer 1. Mannschaft vom Spielfeldrand erhalten, desto besser!














114 Ansichten

コメント


bottom of page