top of page

Doppelpack im Werrastadion


Im vorletzten Heimspiel der Saison in der Gruppenliga erwartet der VfL am Samstag, 15:00 Uhr, die Gäste vom SV Kaufungen. Der SV rangiert in der Tabelle auf einem guten 8. Mittelfeldplatz und kassierte zuletzt gegen die Spitzenteams KSV Hessen Kassel II (0:2) und SG Hombressen/Udenhausen (0:4) zwei Niederlagen. Auswärts holte die Gästemannschaft bislang 15 Punkte (5/0/8). Der VfL, der bereits als Absteiger feststeht, wartet seit 10 Spielen auf einen Punktgewinn und hofft nach dem guten Spiel beim FSK Vollmarshausen endlich auf ein Erfolgserlebnis. Das Hinspiel gewann der SV mit 2:0.


Für die II. Mannschaft steht bereits das letzte Heimspiel auf dem Spielprogramm. Der Gegner ist um 12:45 Uhr RW Fürstenhagen, Tabellen-11. der Kreisliga A. Zwei Spieltage vor dem Saisonende hat die II. Mannschaft fünf Punkte Vorsprung und das bessere Torverhältnis auf die TSG BSA II, die den Abstiegs-Relegationsplatz belegt. Es genügt also bereits ein Unentschieden im Spiel gegen RW, oder eine Woche später beim Tabelle-4. Lichtenauer FV II., um sich endgültig den Klassenerhalt zu sichern. Mit einer 2:5-Niederlag

zog man im Hinspiel den Kürzeren.

53 Ansichten

Kommentare


bottom of page