top of page

Bittere 0:1-Niederlage beim FSK

Aktualisiert: 20. Mai


Viele Torchancen, aber kein Punktgewinn


Auch im vorletzten Auswärtsspiel der Saison setzte es für den VfL mit dem 0:1 (0:1) beim FSK Vollmarshausen eine weitere Niederlage. Damit steht nun auch rechnerisch der Abstieg aus der Gruppenliga fest. Über die gesamte Spielzeit hinweg waren die Gäste die dominierende Mannschaft mit über 80 % Ballbesitz. Wie im Hinspiel war es ein Eigentor, welches die Begegnung entschied. Bereits in der 6. Minute war Marcell König der Unglücksrabe, der den Ball zum 0:1 ins eigene Tor beförderte. Trotz der prekären Situation ließ das Teams nicht die Köpfe hängen und entwickelte sich in der Partie spielerisch enorm weiter. Nach der ersten Halbzeit gab der VfL auch im zweiten Spielabschnitt den Ton an, man vergab aber eine Vielzahl von Tormöglichkeiten. Allein im letzten Drittel des VfL-Spiels haperte es mit einem abgeklärten Torabschluss. "Meine Mannschaft lieferte heute eine hervorragende Leistung im Spiel mit Ball ab", so VfL-Coach Alexander Henke. Leider konnte sich die Mannschaft um Kapitän Marcell König nicht mit einem Erfolg belohnen. Hätte der VfL während der bald zu Ende gehenden Saison öfters so gespielt, wäre die Spielzeit in der Gruppenliga anders verlaufen.... Die nächste Begegnung der Brombeermänner ist am kommenden Samstag im Werrastadion

gegen den SV Kaufungen.



Werra Rundschau





68 Ansichten

Komentar


bottom of page