top of page

Nachgefragt...



Bernd Schädiger

Der VfL rangiert derzeit als Aufsteiger in der Gruppenliga auf einem Abstiegsplatz. Wie seht ihr

die augenblickliche Situation?


Marcell König

Die aktuelle Situation ist sportlich sicherlich keine einfache.

Die Vorbereitung wurde ohne Verletzung durchlaufen, jetzt sind wir arg gebeutelt. Dazu kommt das doch deutlich stärkere Niveau, welches uns aber vorher klar war. Das Spiel in Calden und die ersten 45 Minuten gegen Reinhardshagen waren enttäuschend. Jetzt heißt es aber nach vorne zu schauen und uns ordentlich auf die nächsten Spiele vorzubereiten. Sind wir komplett, können wir für Überraschungen sorgen. Fehlen wie in den letzten Spielen 5-8 Leute, wird es natürlich umso schwerer. Jedes Spiel ist für den Verein und für uns ein sportliches Highlight. So werden wir auch die nächsten Heimspiele angehen.


Marc Kuszczyna

Wir wussten alle, die Gruppenliga keine leichte Saison sein wird!

Das wir im Vergleich zur letzten Saison wieder lernen müssen „verlieren zu können!“ war auch bekannt, dennoch „Die Hoffnung stirbt bekanntlich aber immer zuletzt!“ Kopf hoch Männer, auch wenn es derzeit schwer fällt und auch leichter gesagt ist als getan, aber eure Zeit wird kommen! Mit der richtigen Einstellung und das jeder für den anderen da ist - egal ob auf oder neben dem Platz .. dann sollte sich auch der Erfolg aus der letzten Saison zumindest zu Hause wieder einstellen und ihr belohnt euch selbst für eure Mühen!

Und an alle Gönner und Unterstützer des VfL:

Bleibt der Mannschaft und dem Verein auch in dieser schweren Zeit treu, kommt vorbei und unterstützt die Mannschaft, sodass das Werrastadion wieder zu einer Festung wird!

85 Ansichten
bottom of page