VfL weiter in der Erfolgsspur

Aktualisiert: 23. Aug.



Zweiter Sieg am Wochenende


Deutlich mit 5:0 (2:0) behielt heute Nachmittag der VfL im Werrastadion gegen die TSG Fürstenhagen die Oberhand. Es dauerte aber bis zur 35. Minute, ehe nach einer Ecke Marcell König per Kopfball die 1:0-Führung für den Gastgeber erzielte. Sechs Minuten vor dem Halbzeitpfiff baute der VfL durch einen Freistoßtreffer von Leonardo Heinrich die Führung auf 2:0 aus. In der 51. Minute war erneut Leonardo Heinrich zur Stelle, der nach einer Flanke von Kingsley per Kopfball das Ergebnis auf 3:0 schraubte und damit schon für eine Vorentscheidung sorgte. Fünf Minuten später unterlief einem Gäste-Akteur ein Eigentor zum 4:0 für die Mannschaft von Trainer Alexander Henke. Für den Schlusspunkt zum 5:0-Endstand sorgte dann Marcell König in der 70. Minute, als er einen Foulelfmeter sicher im Tor der TSG einnetzte. Obwohl das Spiel vom Freitag den Brombeermännern noch in den Knochen steckte, lieferte man eine ordentliche Partie ab und gewann auch in dieser Höhe verdient. Nach zwei Siegen und einem Unentschieden gelang dem VfL ein erfolgreicher Saisonstart und belegt in der Kreisoberliga den dritten Tabellenplatz.


Spielinfo


Tabelle



Quelle WR




108 Ansichten