top of page

VfL spielt 1:1-Unentschieden

Aktualisiert: 10. Mai 2023



VfL verpasst Heimsieg


In der heutigen Heimpartie kam der VfL gegen den SC Niederhone nicht über ein 1:1 (0:0)-Unentschieden hinaus. Die Gäste, die zu den Verfolgern um die Tabellenspitze zählen, waren der erwartet starke und ebenbürtige Gegner. Das erste Ausrufezeichen im Werrastadion setzte Martin Börner in der 5. Minute, sein Schuss verfehlte aber knapp sein Ziel. Im weiteren Spielverlauf der Begegnung entwickelte sich ein ausgeglichenes und offenes Spiel, ohne das sich ein Team entscheidend durchsetzen konnte. Nach einer halben Stunde Spielzeit konnte sich VfL-Keeper Jan Just auszeichnen, als er einen Schuss aus kurzer Entfernung abwehrte und so den Führungstreffer für die Niederhöner verhinderte. Auch im zweiten Spielabschnitt war es eine Partie auf Augenhöhe. In der 61. Minute dann die große Chance zur VfL-Führung. Nach einem Zuspiel von Mustafa Zeid scheiterte aber Felix Schuchard allein vor dem Tor am SC-Torwart. Durch einen eiskalt verwandelten Foulelfmeter durch Dominic Just, er selbst wurde im Strafraum gefoult, gelang dann doch in der 71. Minute die 1:0-Führung für die Brombeermänner. Nach einer Unachtsamkeit in der VfL-Defensivabteilung erzielte der SC zehn Minuten vor dem Abpfiff den für den VfL unnötigen 1:1-Ausgleichstreffer. Hüben wie drüben hatte beide Teams noch zwei gute Torchancen, es blieb aber in der engen Begegnung bis zum Schlusspfiff beim 1:1. Trotz der Punkteteilung verteidigte der VfL die Tabellenführung in der Kreisoberliga und muss am nächsten Sonntag zum TSV Wichmannshausen reisen.





88 Ansichten

Comentarios


bottom of page