top of page

Niederlage gegen die TSG BSA



Erste Niederlage in der Vorbereitung


Eine 0:2 (0:1)-Niederlage kassierte gestern Abend der VfL in einem weiteren Vorbereitungsspiel gegen die Gäste von der TSG Bad Sooden-Allendorf. In einer insgesamt ausgeglichenen Begegnung ging der Kreisoberligist in der 38. Minute mit 0:1 in Front, als aus abseitsverdächtiger Position der TSG-Spieler allein aufs Tor lief und VfL-Keeper Merlin Schuchard keine Chance ließ. Zuvor verpassten Wilhelm Löffler und Fabian Voss mit zwei Torchancen die mögliche Führung. Im zweiten Spielabschnitt wurde dann kräftig durchgewechselt, wobei dann in der Partie fast zwei Mannschaften zum Einsatz kamen. Dadurch litt auch der Spielfluss bei dem Gastgeber. Der VfL spielte nun druckvoller, musste aber in der 73. Minute den Treffer zum 0:2-Endstand per Elfmeter hinnehmen. Am Rande der Begegnung im Werrastadion gab es auch ein Wiedersehen mit dem Ex-Spieler des VfL Christopher Elser, der als Trainer bei der TSG tätig ist. Bereits am morgigen Sonntag ist der VfL erneut gefordert, wenn der FSV Waltershausen aus Thüringen um 15:00 Uhr seine Visitenkarte im

Werrastadion abgibt.


88 Ansichten

留言


bottom of page