top of page

Neues von der JSG FSA/Wanfried



JSG FSA/Wanfried - JSG Herleshausen / Nesselröden / Ulfegrund 0:7 (0:5)


Ein gebrauchter Tag für die E-Jugend der JSG FSA/Wanfried. Beim Aufwärmen verletzte sich unser Torwart Malte Nadler an der Hand. Linus Schlarbaum, der Torhüter der F-Jugend sprang kurzfristig ein und zeigte in seinem ersten E-Jugend-Spiel einige Paraden. Bei den Gegentreffern war er machtlos. Das Kuriose: Die JSG aus Herleshausen hatte keinen Torschuss im Strafraum der Heimmannschaft. Alle Tore wurden aus der Distanz erzielt. Sobald der Gegner die Mittellinie überquerte wurde auf das Tor von Linus Schlarbaum geschossen. So konnte der Spieler mit der Nummer 7 insgesamt 5 Tore erzielen. Die JSG FSA/Wanfried hielt gegen den Tabellenzweiten gut dagegen und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Die erste Hälfte endete dennoch mit dem Spielstand 5:0 aus Sicht der Gäste. In der 2. Halbzeit präsentierte sich die Mannschaft von Kevin Kowol und Florian Ackermann in guter Verfassung und drückte auf das Tor der Gäste. Leider gelang es den Angreifern nicht den Ehrentreffer zu erzielen. Erst in den letzten Minuten konnte die JSG HNU durch zwei Distanzschüsse zum 7:0 Endstand erhöhen. Die E-Jugend der JSG FSA/Wanfried zeigte, dass sie trotz der hohen Niederlage Fußball spielen können und als Mannschaft funktionieren, auch wenn an der Torausbeute sicherlich noch

gearbeitet werden muss.


Zum Einsatz kamen:

1 Linus Schlarbaum 2 Leonie Dreier 3 Linus Schröder 4 Neo Packheuser 5 Leni Schneider 6 Moritz Eckardt 7 Paul Schneider 8 Joshua Schlarbaum 9 Luca-Elias Ackermann 10 Lucas Geilfuß



G-Jugend beim letzten Funinio-Turnier in Schemmern sehr erfolgreich!

Da hat sich ein Team gefunden. Bei unserer G-Jugend lief es nach dem Turnier in BSA auch beim letzten Feldturnier 2023 in Schemmern wahnsinnig gut. Die Kinder bekamen allesamt ausreichend Spielzeit, hatten erneut sehr viel Spaß und verabschiedeten sich mit super Resultaten in der Hallensaison 23/24. Für die Trainer Max Kockel, Milad Schäfer und Sebastian Pagel war es ein zufriedenstellender Samstag mit fröhlichen Kinderaugen, die natürlich bei den persönlichen Ehrungen zum Schluss noch größer wurden.


Für unsere G-Jugend spielten:

Linus Mozanic Lian Schäfer Paul Pabst Friedrich Roth Jonah Künstler Nick Pagel

25 Ansichten

Comments


bottom of page