top of page

II. Mannschaft gelingt Aufstieg

Aktualisiert: 14. Juni 2023



Erfolg auch im Rückspiel


Mit einem deutlichen 8:0 (6:0)-Sieg im Rückspiel der Aufstiegs-Relegation gegen den VfB Rommerode gelang der II. Mannschaft gestern Nachmittag der Sprung in die Kreisliga A. Die Begegnung im Werrastadion stand wie das Hinspiel eindeutig im Zeichen der II. Mannschaft. Der Gastgeber hatte die Begegnung von der ersten Spielminute an unter Kontrolle und ging durch einen Doppelschlag von Wilhelm Löffler (12.) und Sven Wolf (14.) auch frühzeitig mit 2:0 in Führung. Die II. Mannschaft dominierte im weiteren Spielverlauf Ball und Gegner und so erhöhte nach einer halben Stunde Spielzeit erneut Sven Wolf auf 3:0. Innerhalb von zwei Minute bauten Sebastian Jugl (36.) und Wilhelm Löffler (38.) die Führung auf 5:0 aus, ehe Sascha Eberlein nach seiner Einwechselung mit dem ersten Ballkontakt in der 40. Minute für den 6:0-Halbzeitstand sorgte. Im ersten Spielabschnitt vergab die II. Mannschaft weitere gute Möglichkeiten, es hätten also noch weitere VfL-Tore fallen können. Die Partie plätscherte in der zweiten Halbzeit dahin, Johannes Kollmann (66.) und Nico Heinemann mit einem fulminanten 16-Meter-Schuss in der Schlussminute schraubten dann das Endergebnis auf 8:0. Es war ein hochverdienter Erfolg gegen den VfB, von dem in diesem Spiel keinerlei Torgefahr ausging. Mit diesen beiden Siegen in der Relegation ist die II. Mannschaft in diesem Jahr ungeschlagen geblieben und hat den Aufstieg in die Kreisliga A auch redlich verdient.



Werra Rundschau

145 Ansichten

Comments


bottom of page