top of page

II. Mannschaft feierte Meisterschaft



VfL II holt den Meistertitel


Nachdem die II. Mannschaft in der vorigen Saison mit dem Abstieg aus der Kreisliga B den bitteren Gang in die Kreisliga C machen musste, feierte sie in der Saison 2008/2009 den sofortigen Wiederaufstieg. Am Saisonende hatten die Brombeermänner 5 Punkte Vorsprung auf den SV Hessische Schweiz und 14 Punkte vor dem FTSV Abterode. Im heimischen Werrastadion kassierte die Meistermannschaft in elf Begegnungen nur eine Niederlage (10/0/1) und erzielte dabei 52 Tore. Auch in der Auswärtstabelle war der VfL II das erfolgreichste Team der Liga und holte 28 Punkte (9/1/1). Mit 29 Toren war Martin Sunkel der erfolgreichste Torjäger im VfL-Trikot, gefolgt von Wilhelm Gebhard (9 Tore), Eugen Fischer (6 Tore) sowie Jochen und Jörg Flender mit jeweils 5 Toren. Insgesamt erzielte die Mannschaft 93 Tore, knapp hinter dem SV Hessische Schweiz und FTSV Abterode mit 96 Treffern. In den 22 Begegnungen kassierte man nur 24 Gegentore, was der Spitzenwert der Kreisliga C war.


30.05.09

VfL Wanfried II - SG FSA II 4:1 (2:1)

Mit dem klaren und verdienten 4:1 (2:1)-Heimsieg gegen die SG FSA II konnte die II. Mannschaft auch das letzte Saisonspiel gewinnen. Nach dem 1:0 für den VfL durch Heinrich Gebhard in der 22. Minute, erhöhte Eugen Fischer in der 42. Minute auf 2:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste auf 2:1 verkürzen. Roman Kneiding (68.) und Rene Albert (80.) erzielten die VfL-Treffer in der zweiten Halbzeit. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga B im vergangenen Jahr gelang der Mannschaft von Thomas Jugl und Guido König der sofortige Wiederaufstieg.

24.05.09

FC Eschwege - VfL Wanfried II 0:1 (0:1)

Zu einem hart erkämpften 1:0 (1:0)-Auswärtssieg kam die II. Mannschaft heute beim FC Eschwege. In einer zähflüssigen Partie erzielte Jan-Moritz Wagner das Tor des Tages in der 23. Minute. Das Spiel war über die gesamte Spielzeit ausgeglichen, ohne größere Torchancen auf beiden Seiten. So blieb es spannend bis zum vielumjubelten Schlusspfiff. Die II. Mannschaft wurde mit diesem Erfolg einen Spieltag vor Ende der Saison 2008/2009 Meister in der Kreisliga C.

VfL: Riesinger, Mosebach, Wetzestein, Pronewitsch, Bornschier, Krischeu, Kneiding (57. Schädiger), Fischer E., Labrini (85. Schleicher), Sunkel (75. T. Jugl), Wagner

17.05.09

VfL Wanfried II - SG Sontra II 7:1 (3:1)

Beim 7:1 (3:1)-Heimsieg der II. Mannschaft gegen die SG Sontra II war der VfL in allen Belangen überlegen. Es war ein hochverdienter Sieg, der auch bei besserer Chancenverwertung zweistellig ausgefallen wäre. Für den VfL waren Matthias Stockheim (5./30.), Wilhelm Gebhard (43. FE), Rene Albert (55./60), Patrick Bornschier (88.) und Martin Sunkel (90.) erfolgreich. Aus den restlichen zwei Spielen reicht der II. Mannschaft nun nur noch ein Sieg zur Erringung der Meisterschaft.

10.05.09

VfL Wanfried II - SG Pfaffenb./Sch. II 8:0 (3:0)

Keine Probleme hatte die II. Mannschaft bei ihrem klaren 8:0 (3:0)-Sieg gegen die SG Pfaffenbachtal/Sch. II, die nur mit acht Spielern angetreten war. Es war ein Spiel auf ein Tor, wobei der VfL bei besserer Chancenverwertung noch höher hätte gewinnen können. Die VfL-Tore erzielten Martin Sunkel (1./15./49./67./77.) Wilhelm Gebhard (39./50.) und Dirk Mosebach (82.).

VfL: Schädiger, Mosebach, Bornschier, Pronewitsch, Gebhard W., Gebhard H., Sunkel, Stockheim, Flender Jörg, Flender Jochen, Labrini, König G., Wagner, Jugl T.

03.05.09

SG Frank./H. II - VfL Wanfried II 1:3 (1:0)

Hart kämpfen musste heute die II. Mannschaft, ehe der 3:1 (0:1)-Sieg bei der SG Frankersh./H. II feststand. In einem zerfahrenen Spiel hatte der VfL den besseren Start, musste aber in der 24. Minute das 0:1 hinnehmen. Die Möglichkeit zum Ausgleich hatte dann Martin Sunkel, er schoss aber freistehend am Tor vorbei. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhielt Ilja Fischer die Rote-Karte. Der VfL war in der ersten Halbzeit zwar optisch überlegen, konnte sich aber keine weitere Torchance erarbeiten. Zu Beginn der zweiten Hälfte bestimmten die Gastgeber das Spiel, ehe Andreas Krischeu in der 61. Minute endlich das 1:1 erzielte. Nachdem die SG einen Spieler durch eine Gelb/Rote-Karte verlor, hatte der VfL wieder die Überhand und in der 75. Minute vergab Matthias Stockheim in aussichtsreicher Position. In den letzten fünf Minuten schlugen dann die "VfL-Oldies" zu. Kurz nach seiner Einwechselung erzielte Thomas Jugl den 2:1-Führungstreffer (86.) und Marco Zölfl machte mit seinem Treffer zum 3:1 per Foulelfmeter (89.) des Sack zu. Es war zwar ein glücklicher, aber verdienter Sieg der II. Mannschaft.

VfL: Schädiger, Bornschier (55. G. König), Fischer I., Kneiding, Frese, Gebhard H., Stockheim, Müller, Albert (84. Zölfl), Sunkel, Krischeu (76. T. Jugl)

30.04.09

VfL Wanfried II - FTSV Abterode 10:1 (3:1)

Ohne Probleme gewann die Mannschaft das Heimspiel gegen den FTSV Abterode hoch mit 10:1 (3:1). Die II. Mannschaft kontrollierte Spiel und Gegner und war in allen Belangen überlegen. Die Tore für den VfL schossen Martin Sunkel (58./60./65./86.), Wilhelm Gebhard (36. FE, 46./78.), Hubertus Wetzestein (71.FE), Heinrich Gebhard (28.) und Rene Albert (2.).

23.04.09

SV Hasselbach II - VfL Wanfried II 0:5 (0:2)

In einem einseitigen Spiel gewann heute die II. Mannschaft beim SV Hasselbach II klar mit 5:0 (2:0). Die Gäste dominierten über die gesamte Spielzeit hinweg die Partie und gingen durch einen Kopfballtreffer von Eugen Fischer mit 1:0 in Führung (10.). Fünf Minuten später erhöhte Matthias Stockheim auf 2:0. Im zweiten Spielabschnitt erzielten Wilhelm Gebhard (50./FE), Martin Sunkel (84.) und Eugen Fischer (87.) die weiteren Treffer des VfL zum 5:0-Endstand. Der Gastgeber hatte kurz vor Spielende die erste und auch einzige Torchance im Spiel, VfL-Keeper Markus Schädiger konnte den Ball aber parieren. Auch in dieser Partie wäre bei besserer Chancenverwertung ein höherer Sieg möglich gewesen. Die II. Mannschaft hat in der Tabelle nun sechs Punkte Vorsprung vor dem FTSV Abterode.

19.04.09

Palm Strikers Eschwege - VfL Wanfried II 3:4 (1:2)

Zu einem 4:3 (2:1)-Auswärtssieg kam heute die II. Mannschaft gegen die Palm Strikers Eschwege. Es war ein verdienter Sieg, denn fast über die gesamte Spielzeit hinweg kontrollierte der VfL das Spiel. Einziges Manko war aber die mangelnde Chancenverwertung. Bereits in der 15. Minute brachte Martin Sunkel (Foto) den VfL in Führung, fünf Minuten später musste man aber den Ausgleichstreffer hinnehmen. Fast im Gegenzug war es wiederum Martin Sunkel, der mit einem Kopfballtreffer die erneute VfL-Führung erzielte. Nach dem Ausgleich der Gastgeber (54.) war es Eugen Fischer, der nach einer Flanke von Igor Pronewitsch, den Ball mit einem Direktschuss ins Tor beförderte (63.). In der 76. Minute traf Igor Pronewitsch zum 4:2, ehe die Palm Strikers in der Nachspielzeit noch einmal auf 4:3 verkürzen konnten. In der ersten Halbzeit erhielt ein Spieler der Heimmannschaft die Gelb/Rote-Karte.

05.04.09

VfL Wanfried II - TSV Netra II 4:1 (4:1)

Die II. Mannschaft kam in einem schwachen Spiel im Werrastadion gegen den TSV Netra II zu einem 4:1 (4:1)-Sieg. Alle Tore für den VfL fielen durch A. Krischeu (4.), H. Gebhard (21.) und Jan-Moritz Wagner (40./43.) in der ersten Halbzeit. Trotz des Sieges bot die II. Mannschaft aber keine überzeugende Vorstellung.

22.03.09

VfL Wanfried II - SV Hess. Schweiz 0:4 (0:0

Eine deutliche 0:4 (0:0)-Heimspielniederlage musste die II. Mannschaft gegen den SV Hess. Schweiz hinnehmen. Nach einer relativ ausgeglichen ersten Halbzeit bauten die Gastgeber im zweiten Spielabschnitt kräftemäßig zusehends ab. Es war ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg der Gäste.

15.03.09

VfL Wanfried II - SV Ulfegrund II 3:1 (1:0)

In einer auf schwachen Niveau stehenden Begegnung gewann die II. Mannschaft ihr Heimspiel gegen TSV Ulfegrund II klar mit 3:1 (1:0). Über die gesamte Spielzeit hinweg war der VfL gegen die harmlosen Gäste die spielbestimmende Mannschaft, versäumte es aber, einen deutlicheren Sieg zu erzielen. Torfolge: 1:0 Pronewitsch (24.), 2:0/3:0 Sunkel (47./86.), 3:1 FE/90. Die Mannschaft von Thomas Jugl und Guido König hat als Tabellenführer drei Punkte Vorsprung vor dem FTSV Abterode.

VfL: Schädiger, Wetzestein, Mosebach, Gebhard, H., Pronewitsch, Kneiding, Sunkel, Krischeu, Freese, Flender Jö., Flender, Jo., Fischer, Bornschier, Stockheim

19.10.08

VfL Wanfried II - FC Eschwege 4:0 (0:0)

II. Mannschaft ist Herbstmeister in der Kreisliga C

Mit einem ungefährdeten 4:0 (0:0)-Heimsieg gegen den FC Eschwege errang heute Nachmittag die II. Mannschaft die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga C. Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres war der VfL über die gesamte Spielzeit hinweg überlegen, nutzte die vorhandenen Torchancen aber nicht. Die Gäste hatte in der ersten Halbzeit ihre einzige Torchance kurz vor dem Halbzeitpfiff, ein Kopfball eines Gästespielers ging aber an den Pfosten. Im zweiten Spielabschnitt drückte sich die Überlegenheit des VfL nun auch in Toren wieder. Jörg Flender brachte die Heimmannschaft in Führung, die Vedon Kamberaj (im Nachschuss eines vom FC-Keeper gehaltenen Foulelfmeters von Andreas Krischeu), Eugen Fischer und Heinrich Gebhard zum hochverdienten 4:0-Endstand ausbauten.

12.10.08

SG Sontra II - VfL Wanfried II 1:6 (0:4)

Mit einer der besten Saisonleistung gewann die II. Mannschaft bei der SG Sontra II hoch mit 6:1. Der VfL war in allen Belangen überlegen und hätte bei besserer Chancenverwertung noch höher gewinnen können. Für den VfL waren Martin Sunkel (3), Andreas Krischeu (2) und Jörg Flender erfolgreich. Nach der Niederlage des SV Hess. Schweiz ist die II. Mannschaft nun wieder Tabellenführer in der Kreisklasse C.

05.10.08

SG Pfaffenb./Sch. II - VfL Wanfried II 0:0

Nicht über ein 0:0-Unentschieden bei der SG Pfaffenbachtal/Sch. II kam die II. Mannschaft hinaus. Der VfL war zwar über die gesamte Spielzeit die überlegene Mannschaft und hatte einige sehr gute Torchancen, die aber u.a. von Wilhelm Gebhard und Andreas Krischeu nicht genutzt wurden.

03.10.08

SV Hess. Schweiz - VfL Wanfried II 3:1 (1:0)

Erste Saisonniederlage für die II. Mannschaft

Im Spitzenspiel der Kreisliga C unterlag heute die II. Mannschaft in Jestädt gegen den SV Hess. Schweiz mit 1:3 (0:1) und kassiert somit die erste Saisonniederlage. In der ersten Halbzeit hatte der VfL die größeren Spielanteile und hatte auch durch Manuel Müller zwei gute Tormöglichkeiten, die er aber vergab. Auf der Gegenseite besaß der SV ebenfalls einige Torchancen, wobei sie eine in der 35. Minute zur 1:0-Führung ausnutzten. Im zweiten Spielabschnitt erhöhe der VfL nun den Druck und erzielte folgerichtig in der 55. Minute durch Dirk Mosebach den 1:1-Ausgleichstreffer. Die große Torchance zur Führung vergab aber dann Andreas Krischeu. Es kam dann wie es kommen musste. Die Gastgeber erzielten noch zwei Tore (68./85. FE) zum verdienten 3:1-Sieg, wobei die VfL-Abwehr bei zwei Gegentreffern nicht gut aussah. Aufgrund der besseren Tordifferenz ist der SV nun punktgleich mit dem VfL neuer Tabellenführer.

28.09.08

VfL Wanfried II - SG Frankershausen/Hitzerode II 4:1 (2:1)

II. Mannschaft auch im 7. Spiel erfolgreich

Ungefährdet und hochverdient gewann heute die II. Mannschaft im Werrastadion gegen die SG Frankershausen/Hitzerode II mit 4:1 (2:1). Der VfL dominierte über die gesamte Spielzeit hinweg die Partie und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen. Man spielte aber streckenweise zu umständlich, war aber eindeutig Herr im Hause. Nach einer Unstimmigkeit in der VfL-Abwehr gingen die Gäste in der 21. Minute in Führung. Aber noch vor der Pause drehte der VfL durch Tore von Marcell König (25.) und Hubertus Wetzstein (Foto) (43.) die Partie. Im zweiten Spielabschnitt waren noch Sebastian Jugl (61.) und Jochen Flender (78.) für die Heimmannschaft erfolgreich. Thomas Jugl scheiterte per Foulelfmeter am gegnerischen Torwart.

21.09.08

FTSV Abterode - VfL Wanfried II 1:2 (0:1)

Mit einer eher durchwachsenen Leistung kam die II. Mannschaft beim FTSV Abterode zu einem glücklichen 2:1 (1:0)-Auswärtssieg. Martin Sunkel erzielte die 1:0-Halbzeitführung für den VfL in der 21. Minute. Das Spiel des VfL war zu hektisch und zu verfahren angelegt und so hatten die Gastgeber im zweiten Spielabschnitt sehr guten Torchancen das Spiel zu entscheiden. Folgerichtig konnten sie in der 75. Minute den Ausgleich erzielen. Für den 2:1-Siegtreffer sorgte dann Thomas Jugl per Elfmeter acht Minuten vor Spielende. Bester Mann im VfL-Team war Torwart Franz-Josef Riesinger. Durch diesen schmeichelhaften Sieg bleibt die II. Mannschaft weiterhin Tabellenführer in der Kreisliga C.

14.09.08

VfL Wanfried II - Palm Strikers Eschwege 2:1 (1:1)

In einem gutklassigen Spitzenspiel gewann die II. Mannschaft gegen die Palm Strikers Eschwege mit 2:1 (1:1). Ein einer ausgeglichenen ersten Halbzeit brachte Christoph Hoffmann den VfL mit 1:0 in Führung (18.), die die Gäste aber in der 30. Minute ausgleichen konnten. Im zweiten Spielabschnitt kamen die starken Gäste besser ins Spiel und setzten den VfL unter Druck und hatten zwei gute Torchancen, die aber vom VfL-Keeper Franz-Josef Riesinger pariert wurden. Pech hatte der VfL durch einen Lattentreffer von Christoph Hoffmann (65.). In der 71. Minute war dann Thomas Jugl, nach einer Flanke von Uwe Engelhardt, per Kopfball zum 2:1-Siegtreffer erfolgreich. Mit diesem Sieg bleibt die II. Mannschaft weiterhin Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung vor dem SV Hess. Schweiz.

07.09.08

TSV Netra II - VfL Wanfried II 2:7 (0:2)

Auch die II. Mannschaft blieb in ihrem vierten Spiel siegreich. Ungefähret gewann die Mannschaft beim TSV Netra II mit 7:2 (2:0). Der VfL bestimmte über die gesamte Spielzeit die Partie und hätte auch noch höher gewinnen können. Für die II. Mannschaft waren Sebastian Jugl (2), Jochen Flender (2), Jörg Flender (1), Uwe Engelhardt (1) und Thomas Pauker (1) erfolgreich. Durch diesen Erfolg bleibt die II. Mannschaft ungefährdeter Tabellenführer in der Kreisliga C.

31.08.08

VfL Wanfried II - SV Hasselbach II 6:0 (3:0)

Besser machte es an diesem Nachmittag die II. Mannschaft. Sie gewann gegen den SV Hasselbach II hoch mit 6:0 (3:0). Gegen die harmlosen Gäste wäre bei besserer Chancenverwertung ein weitaus höherer Sieg möglich gewesen. Die VfL-Tore erzielten Martin Sunkel (2), Heinrich Gebhard, Wilhelm Gebhard, Jochen Flender und Eugen Fischer.

17.08.08

TSV Ulfegrund II - VfL Wanfried II 0:6 (0:2)

Zu einem hohen 6:0 (2:0)-Sieg kam die II. Mannschaft beim TSV Ulfegrund II. Auch in dieser Höhe war der Sieg verdient. Die VfL-Torschützen waren Martin Sunkel (2), Harald Frese, Jochen Flender, Jörg Flender und Wilhelm Löffler (je 1).

10.08.08

SG FSA II - VfL Wanfried II 2:6 (2:4)

Einen erfolgreichen Saisonauftakt feierte die II. Mannschaft. Der Spieler des Tages war heute Martin Sunkel, der vier Treffer beim deutlichen 6:2 (4:2)-Auswärtssieg bei der SG FSA II erzielte. Jörg Flender und Wilhelm Gebhard waren für die beiden restlichen VfL-Treffer verantwortlich.




29 Ansichten
bottom of page