5:0 - VfL wieder in der Erfolgsspur

Aktualisiert: 24. Okt.



Verdienter Sieg gegen die TSG


Am gestrigen Freitagabend bezwang der VfL im Werrastadion die TSG Eschenstruth deutlich und verdient mit 5:0 (3:0) und kletterte durch diesen Erfolg in der Tabelle der Kreisoberliga auf den 4. Tabellenplatz. In der Partie, in der beide Teams ersatzgeschwächt antraten, stand der erste Spielabschnitt klar im Zeichen der Mannschaft von Trainer Alexander Henke. Es entwickelte sich ein Spiel, in dem der VfL eindeutig spielbestimmend war und es fast nur in Richtung TSG-Tor ging. In der 16. Minute wurden die Angriffsbemühungen belohnt, als Lennart Wetzestein aus kurzer Distanz zum 1:0-Führungstor für die Brombeermänner einnetzte. Der agile Martin Börner, der in der Partie ein großes Laufpensum bewältigte, erhöhte mit einem Kopfball in der 28. Minute auf 2:0. Noch vor dem Halbzeitpfiff sorgte Leonardo Heinrich mit dem Treffer zum 3:0 bereits für eine Vorentscheidung in dem Spiel. Die zweite Halbzeit verlief etwas ausgeglichener und die Gäste bemühten sich in das Spiel zu kommen. Dominic Just war es aber dann, der in der 61. Minute das Ergebnis auf 4:0 ausbaute. Die TSG vergab im weiteren Spielverlauf zwei gute Tormäglichkeiten, ein Schuss verfehlte nur knapp das VfL-Gehäuse, zum anderen verhinderte VfL-Torwart Merlin Schuchard mit einer tollen Parade den möglichen Anschlusstreffer. Der eingewechselte Paul Hermann setzte mit einem überlegten Schuss ins lange Ecke des TSG-Tores den Schlusspunkt zum 5:0-Endstand (78.) in einer auf und neben dem Platz fairen Begegnung, der auch noch etwas höher ausfallen hätte können. Damit konnte sich das Teams um Kapitän Marcell König für die Niederlage beim SC Niederhone reabilitieren und setzt sich weiter im Spitzenfeld der Tabelle fest. Bereits am Sonntag erwartet der VfL die Gäste vom TSV Wichmannshausen im Werrastadion.


Spielinfo


Tabelle







78 Ansichten