Zwei Siege für die A-Jugend



Nachlese der A-Jugend Teil 1

Im weiteren Verlauf der diesjährigen A-Jugendsaison reisten wir zum TSV Kalkobes in den Hersfelder Raum und gewannen unser erstes Auswärtsspiel völlig verdient mit 0:2! Die Gegner, nur mit 9 Leuten angetreten, hielten im ersten Durchgang gut mit. Nach der Halbzeit erlöste uns der an diesem Tag beste Mann auf dem Platz, Jakob Hermann mit einem schönen Flachschuss, bevor Noah Eisenhuth gut 10 Minuten vor Schluss den Deckel zum 0:2 draufsetzte. Ein verdienter Auswärtserfolg, der mit konsequenter Torschussausbeute hätte deutlich höher ausfallen müssen.

Im Anschluss folgte das Heimspiel gegen den JFC Ludwigsau. 8:4, viele schöne Angriffe und ein super Zweikampfverhalten konnten alle Zuschauer an diesem Tag auf dem Sportplatz im Frieda bestaunen. Zum ersten Mal spielte unser Team im Modus 11 gegen 11 und das sollte sich an diesem Tag auszahlen. Bis zur Halbzeit lieferte die Mannschaft von Harbich und Hohlbein durch Tore von Kerves Mahmoud, Eisenhuth und Krug ein wirklich gutes A-Jugendspiel und ließ dem Gegner weder Räume noch große Tormöglichkeiten. Zwar konnte man in Halbzeit 2 durch Kerves, Eisenhuth, Kramer und einem Traumtor von Semen Basov weitere 4 Tore nachlegen, agierte defensiv aber leider etwas halbherzig und teilweise unkonzentriert.

Am Ende stand jedoch ein großartiger Teamerfolg und die Tabellenführung mit 9 Punkten aus 3 Spielen!



13 Ansichten