VfL beim SC Niederhone zu Gast



VfL reist zum Topspiel nach Niederhone

Vor einer schweren Aufgabe steht am Sonntag der VfL, wenn er um 15:00 Uhr zum Spitzenspiel der Kreisoberliga beim SC Niederhone antritt. Beide Teams sind nach zwei Begegnung der Saison 20/21 noch ungeschlagen, wobei der Gastgeber bislang noch keinen Gegentreffer kassiert hat. Der SC gewann am Sonntag beim TSV Wichmannshausen mit 2:0 und bezwang zuvor die SG FSA hoch mit 5:0. Den letzten Sieg beim SC holte der VfL vor vier Jahren, in den letzten beiden Spielen gegen die Heimelf erreichte die Mannschaft von Trainer Marco Wehr ein Unentschieden und verlor die Partie in der letzten Saison knapp mit 1:2. Der erfolgreichste Torschütze bei den Niederhönern ist Marcel Wagner mit drei Toren. Beide Mannschaften begegnen sich am Sonntag auf Augenhöhe. Die Tagesform wird wohl entscheiden, welches Team den Platz als Sieger verlassen wird. Schiedsrichter der Begegnung ist Jonas Vock (Weidenhausen)


Die II. Mannschaft bestreitet um 12:30 Uhr das Vorspiel gegen die II. Mannschaft des SC Niederhone. Die Heimmannschaft verlor ihre beiden ersten Saisonspiele und belegt den letzten Tabellenplatz in der Kreisliga B. Der VfL II ist noch ungeschlagen und will mit dem Schwung aus dem FSA-Spiel mit einem erneuten Erfolg drei Punkte mit nach Hause nehmen. In der vorigen Spielzeit gewann der VfL II das Spiel gegen den SC II mit 3:1 und konnte die letzten drei Spiele gegen den Gastgeber für sich entscheiden.

0 Ansichten