Sieg und Niederlage für die JSG


E-Junioren im Halbfinale

Nach dem Erfolg im Achtelfinale bei der JSG Waldkappel war die JSG Meißnerland der nächste Gegner der E-Junioren im Viertelfinale des Kreisokals. Die Begegnung in Schwebda begann für den Gastgeber wenig verheißungsvoll, kassierte man doch gleich zwei Tore zur 0:2-Führung für die Mannschaft aus Meißnerland. Die heimische JSG ließ sich aber nicht beirren und drehte noch die Partie. Nach der 4:2-Pausenführung behielt das Team am Ende deutlich mit 8:3 die Oberhand. Trainer Jochen Flender zeigt sich erfreut über die Moral und Leistung seiner Mannschaft in diesem Pokalspiel und freut sich mit dem Team über den Einzug in das Halbfinale. Der Gegner im Halbfinale ist am kommenden Sonntag SV 07 Eschwege. Anstoß zu der Begegnung ist um 11:00 Uhr auf dem Sportplatz Werdchen in Eschwege.

Ausgeschieden sind dagegen die D-Junioren aus dem Wettbewerb um den Kreispokal. Im Viertelfinalspiel zu Hause gegen die JSG E/O/Meißner war man ohne Chance und verlor deutlich.



53 Ansichten