2:0 - Kingsley schießt VfL zum Sieg

Aktualisiert: 14. Apr.




VfL ist Tabellenzweiter

Zu einem ungefährdeten 2:0 (1:0)-Auswärtssieg kam der VfL Wanfried heute Nachmittag in Bischhausen bei der bislang ungeschlagenen SG Wehretal. In der ausgeglichenen Anfangsphase vergab Marc-Philipp Auerswald in der 9. Minute die erste VfL-Torchance. In der hektischen und kampfbetonten Begegnung spielte die SG zumeist mit langen Bällen, die Defensivabteilung der Gäste stand aber sicher. Nach einem schnellen und schönen Angriffszug gelang Kingsley nach einem Zuspiel von Marcell König in der 18. Minute der 1:0-Führungstreffer für den VfL. Im weiteren Verlauf der Partie hatten die Gäste dann mehr vom Spiel, wobei das Geschehen sich meist zwischen den Strafräumen abspielte, Torchancen auf beiden Seiten blieben Mangelware. In der 39 Minute vergab die Heimelf ihre beste Möglichkeit, der Schuss eines SG-Akteurs strich knapp am Pfosten des VfL-Gehäuses vorbei. Im zweiten Spielabschnitt kam die SG dann etwas besser ins Spiel, konnte die Mannschaft um Kapitän Marcell König aber nicht unter Druck setzen. Kingsley sorgte mit seinem zweiten Treffer in der 65. Minute zum 2:0 für die Vorentscheidung. Der VfL bestimmte nun das Spiel, von der SG war nicht mehr viel zu sehen. Neun Minuten vor dem Spielende hatte Marc-Philipp Auerswald das 3:0 auf dem Fuß, er scheiterte aber freistehend am SG-Keeper. Zwei Minuten später wurde der gleiche Spieler im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter von Marcell König konnte aber der Torwart des Gastgebers parieren. In der 87. Minute verhinderte VfL-Schlussmann Merlin Schuchard mit einer guten Parade den möglichen 2:1-Anschlusstreffer. Dies war auch die einzige Tormöglichkeit für die SG in der zweiten Halbzeit. So blieb es bis zum Spielende beim verdienten 2:0-Erfolg für den VfL, der eine geschlossene Mannschaftsleistung bot und auch kämpferisch überzeugen konnte. In der Tabelle der Meisterrunde der Kreisoberliga verbesserte sich der VfL auf den zweiten Tabellenplatz mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer SG HNU. Das nächste Spiel der Brombeermänner ist bereits am kommenden Donnerstag beim TSV Wichmannshausen.


Spielinfo

Tabelle




78 Ansichten