Gelingt die Ravanche gegen die SG HNU?



Tabellenführer zu Gast

Am Sonntag, 15:00 Uhr, gibt der Tabellenführer SG HNU beim Spiel gegen den VfL im Werrastadion seine Visitenkarte ab. Die SG dominiert bislang die Runde und gewann alle ihre vier Spiele mit einem Torverhältnis von 12:2. Der VfL, der erst ein Heimspiel bestritten hat, hofft auf eine Leistungssteigerung gegenüber der Niederlage in der Begegnung am vergangenen Samstag beim TSV Wichmannshausen. Kann die Mannschaft um Kapitän Marcell König dem Favoriten die erste Niederlage in der Meisterrunde beibringen und den Kampf um das Gruppenliga-Ticket noch einmal spannend machen? Im Hinspiel kassierte der VfL eine 0:2-Niederlage, die Begegnung in der Qualifikationsrunde gewann der VfL mit 4:3.


Die II. Mannschaft spielt am Sonntag, 12:30 Uhr, im "kleinen" Nachbarschaftsderby bei der zweiten Mannschaft der SG FSA in Frieda. Die Heimmannschaft belegt mit zwei Punkten Rückstand auf dem VfL II den 7. Tabellenplatz in der Abstiegsrunde der Kreisliga B. Zu Hause holte die SG II fünf Punkte (1/2/3) und gewann ihre letzten zwei Begegnungen. In dem Duell auf Augenhöhe wollen die Gäste weiter punkten und den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter vergrößern. Die Gäste gewannen das Hinspiel mit 2:0.


Quelle WR 22.04.22



49 Ansichten