Auswärtsspiel beim TSV Wichmannshausen

Aktualisiert: 14. Apr.



Schweres Auswärtsspiel

Am morgigen Donnerstag, 18:30 Uhr, gastiert der VfL Wanfried in einem Nachholspiel beim Kreisrivalen TSV Wichmannshausen, der sich als Tabellen-6. für die Meisterrunde der Kreisoberliga qualifiziert hatte. Der Gastgeber holte bislang vier Punkte (1/1/1) und spielte am vergangenen Sonntag 1:1-Unentschieden beim SC Niederhone. Um noch eine Chance auf den Gruppenliga-Aufstieg zu haben, muss der TSV gegen die Brombeermänner punkten. Auf der Gegenseite holte der VfL zuletzt zwei Siege in Folge, benötigt aber ebenfalls die Punkte, um den Kontakt zum Tabellenführer SG HNU nicht abreißen zu lassen. Dies ist umso wichtiger, kommt des doch am nächsten Spieltag am 24.04.22 im Werrastadion zum Gipfeltreffen gegen die SG. Für den TSV ist diese Begegnung nach drei Auswärtsspielen das erste Heimspiel in der Meisterrunde. In der Qualifikationsrunde trennten sich die Mannschaft von Trainer Marco Wehr und der TSV zu Hause 0:0-Unentschieden.







53 Ansichten