Bleibt der VfL weiter in der Erfolgsspur?




Beide Teams spielen bei der SG Meißner

Der Kampf um die ersten sechs Plätze, die zur Qualifizierung zur Meisterrunde berechtigen, steht auch im Mittelpunkt der Begegnung des VfL am Sonntag bei der SG Meißner. Während der VfL auf dem 5. Tabellenplatz rangiert, ist die SG mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Mannschaft von Trainer Marco Wehr Tabellen-7. der Kreisoberliga. Zu Hause holte der Gastgeber bisher 3 Punkte (1/0/2), ebenso wie der VfL auswärts (1/0/2). Am vergangenen Sonntag gewann die SG ihr Auswärtsspiel bei der SG FSA mit 3:1. Der VfL holte zuletzt drei Siege in Folge und gewann auch die letzten sieben Spiele gegen die Heimmannschaft. Anpfiff zu der Partie ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Laudenbach.


Nach fünf Niederlagen und dem Teilerfolg am Sonntag gegen die TSG BSA II spielt die II. Mannschaft am Sonntag um 12:30 Uhr bei der SG Meißner II. Die Heimelf hat zwei Punkte Vorsprung auf die II. Mannschaft des VfL und liegt also in Schlagdistanz. Die SG II hat alle bisherigen vier Heimspiele (Torverhältnis 3:23) verloren, da sollte für die II. Mannschaft doch etwas drin sein...







27 Ansichten