Unnötige 2:4-Niederlage in Sontra

Aktualisiert: Aug 31



Gut gespielt und doch verloren

Mit einer ärgerlichen und unnötigen 2:4 (0:1)-Niederlage gegen die SG Sontra II musste die II. Mannschaft die Heimreise antreten. Die II. Mannschaft zeigte zwar ein sehr gutes Spiel, schlug sich aber selbst, nutzte die vielen Torchancen nicht und lud den Gegner durch individuelle Fehler zu Gegentoren ein. So vergaben Patrick Bornschier, Sebastian Jugl und auch Jochen Flender sehr gute Tormöglichkeiten im ersten Spielabschnitt. Der Gastgeber machte es besser und erzielte die 0:1-Halbzeitführung (37.). In der 60. Minute gelang Andreas Hoffmann zwar der 1:1-Ausgleichstreffer, zwei Minute später ging aber die SG II mit 1:2 erneut in Front. Nach dem Tor zum 1:3 (71.) konnte Sven Wolf in der 74. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter noch einmal auf 2:3 verkürzen. Mit dem Tor zum 2:4 (82.) machte aber dann die SG II den Sack endgültig zu. Schade, denn für die II. Mannschaft wäre in dieser Begegnung mehr drin gewesen.


Spielinfo

Tabelle





18 Ansichten