7:1-Derbysieg für den VfL

Aktualisiert: Okt 4




VfL mit Kantersieg im Derby

Hochverdient mit 7:1 (4:0) bezwang der VfL Wanfried heute Nachmittag im Nachbarschaftsderby die SG FSA. Durch zwei Tore sorgte der Favorit bereits frühzeitig für klare Verhältnisse. Nach einem Eckball von Mustafa Zeid verlängerte Kingsley das runde Leder auf Robin Roscher, der per Kopfball in der 5. Minute für den 1:0-Führungstreffer für seine Farben sorgte. Zwei Minuten später wurde Mustafa Zeid im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Marcell König sicher zum 2:0. In der nun einseitigen Partie kontrollierten die Brombeermänner Ball und Gegner und waren in allen Belangen überlegen. Es dauerte aber bis zur 27. Minute ehe Kingsley mit einem Traumtor in den Torwinkel die Führung auf 3:0 ausbaute. Die nächste Torchance vergab Dominic Just in der 34. Minute, allein vor dem SG-Gehäuse konnte der Torwart seinen Schuss noch zur Ecke klären. Mustafa Zeid zirkelte dann den Eckball auf Robin Roscher, der dann zum 4:0 einnetzte. Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff hatte Marc-Philipp Auerswald zweimal das mögliche 5:0 auf auf Fuß, er scheiterte aber jeweils am SG-Keeper. In der 47. Minute machte er es dann besser und schraubte nach einem schönen Zuspiel von Kingsley das Ergebnis auf 5:0. Zehn Minuten später revanchierte sich Marc-Philipp Auerswald, uneigennützig passte er im Strafraum auf den freistehenden Kingsley, der keine Mühe hatte mit seinem Schuss das halbe Dutzend voll zu machen. Nachdem Dominic Just zwei weitere Torchancen vergab erzielte nach einem schönen Pass von Wilhelm Löffler Mustafa Zeid das Tor zum 7:0 (78.). Den insgesamt harmlosen Gästen gelang in der 90: Minute durch Lucas Harbich der Ehrentreffer zum 7:1-Endstand. Die Mannschaft von Kapitän Marcell König gewann das Nachbarschaftsderby gegen die SG auch in der Höhe verdient, war stets Chef im Ring im Werrastadion und hätte auch noch höher gewinnen können. Der VfL bleibt auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen und belegt mit einem Punkt Rückstand auf die SG Wehretal den zweiten Tabellenplatz in de Kreisoberliga.


Marcell König zum 2:0...


Robin Roscher zum 4:0...



Spielinfo


Tabelle




142 Ansichten