1:5-Niederlage gegen Meisterschaftsanwärter

Aktualisiert: Aug 31



Favorit gewann verdient

Die gestrige 1:5 (1:2)-Heimniederlage gegen RW Fürstenhagen bedeutet für die II. Mannschaft die vierte Niederlage in Folge. Der neue Tabellenführer aus Fürstenhagen war über die gesamte Begegnung hinweg die spielbestimmende Mannschaft und ging auch bereits in der 5. Minute mit 0:1 in Front. Sieben Minuten später gelang aber der Mannschaft von Betreuer Marco Zölfl durch Sven Wolf der 1:1-Ausgleichstreffer. Bis zu 35. Minute konnte die II. Mannschaft mithalten, gestaltete das Spiel gut und stellte den Favoriten vor Probleme. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte RW nach einem individuellen Fehler dann aber erneut mit 1:2 in Führung gehen. In der 55. Minute bauten die Gäste mit einem Treffer aus abseitsverdächtiger Position das Ergebnis auf 1:3 aus, was eine Vorentscheidung in dieser Partie bedeutete. Im weiteren Spielverlauf vergaben Sebastian Jugl und Justin Müller gute Torchancen zu einem möglichen Anschlusstreffer. Bis zum Schlusspfiff erzielten die stark aufspielende Gästemannschaft noch zwei weitere Tore zum verdienten 1:5-Sieg. In den Reihen der II. Mannschaft gab Merlin Schuchard im Seniorenbereich ein gelungenes Debüt auf der Torwartposition, der mit einigen starken Paraden seine Mannschaft vor einem höheren Rückstand bewahrte.


Spielinfo




41 Ansichten