0:3 - Zweite Niederlage in Folge



II. Mannschaft setzt Negativtrend fort

In einem Nachholspiel verlor gestern Abend die II. Mannschaft ihr Spiel im Werrastadion gegen die Gäste vom FC Eschwege mit 0:3 (0:1). Im ersten Spielabschnitt plätscherte die Begegnung ohne Höhepunkte dahin, Torchancen auf beiden Seiten waren Mangelware. Ein individueller Fehler im VfL-Abwehrverhalten nutzte der FC noch vor dem Halbzeitpfiff zur 0:1-Führung. Die erste Viertelstunde in der zweiten Halbzeit war die beste Spielphase des VfL II in der gesamten Partie. In der 48. Minute hatte Felix Schuchard Pech, als sein Schuss nur die Latte des FC-Gehäuses traf, wenige Minute später verfehlte Mariusz Gudz nur knapp das Tor der Gästemannschaft. Zu diesem Zeitpunkt wäre der Ausgleichstreffer möglich gewesen. Als die VfL-Abwehr bei einer Spielsituation auf Abseits spielte, gelang dem FC das reguläre Tor zum 0:2. Der Treffer zum 0:3-Endstand fiel nach einem Konter für die Eschweger. Die II. Mannschaft spielte in der Begegnung nicht konsequent genug, so dass der Sieg der Gäste in Ordnung geht.


Spielinfo

Tabelle



26 Ansichten